News-Details

Steuern sparen mit Handwerkerrechnung

von Ralph Diezel (Kommentare: 0)

20 % der Arbeitskosten bis zu einem Maximalbetrag von 1.200 € direkt von der Einkommensteuer abziehen

Steuern sparen leicht gemacht

Wer im eigenen Haushalt einen Handwerker beauftragt, kann 20 % der Arbeitskosten bis zu einem Maximalbetrag von 1.200 € direkt von der Einkommensteuer abziehen. Damit sind Handwerkerstunden im Wert von bis zu 6.000 € absetzbar, wozu auch die Anfahrtahrtskosten zählen.

Das Bundesfinanzministerium hat in einem überarbeiteten Schreiben für die Finanzämter wichtige Fragen geregelt

Dachausbau und Terrassen-Vergrößerung werden jetzt offiziell begünstigt

Interessant für sie könnte das sein, wenn sie jetzt eine Erweiterung ihres Wohnraums im Dachgeschoss planen, denn es spielt bei Handwerkerleistungen ab sofort keine Rolle mehr spielt, ob diese nur der Modernisierung ihrer Immobilie oder auch der Wohnraumerweiterung dienen. Nach Ansicht der Finanzämter waren bisher ein Dachausbau, ein neuer Wintergarten oder Terrassenvergrößerungen nicht begünstigt.

Neubauten sind weiter ausgeschlossen!

Zurück

Einen Kommentar schreiben